Gemini 2 Einstellungen

Sie können die Einstellungen von Gemini 2 öffnen, indem Sie oben links in der Menüleiste auf den Gemini 2 Eintrag klicken und aus der Liste die Einstellungen wählen. Im Einstellungen-Fenster werden nun die allgemeinen Einstellungen angezeigt. Hier können Sie die minimale Dateigröße für den Scan festlegen. Sie können auch auswählen, ob Gemini 2 auch nach ähnlichen Dateien scannen, Mitteilungen anzeigen und anonyme Nutzungsdaten an MacPaw senden soll. 

In der nächsten Registerkarte, der Ignore-Liste, können Sie nicht nur spezifische Dateien festlegen, die Gemini 2 ignorieren soll, sondern auch Ordner und Dateiendungen, die nicht gescannt werden sollen.

Die letzte Registerkarte in den Einstellungen ist der Bereich „Entfernen“. Hier können Sie festlegen, wo Gemini 2 die gefundenen Duplikate ablegen soll. Entweder direkt in den Papierkorb, in einen anderen Ordner oder sofort löschen. Sie können hier auch festlegen, ob Gemini 2 leere Ordner gleich mit entfernen soll. 

Zu guter Letzt können Sie noch einstellen, ob Sie Dateien mit Hard-Links ersetzen möchten. Dabei werden die doppelten Dateien einfach durch Verknüpfungen zu den Original-Dateien ersetzt.

War dieser Artikel hilfreich?
Nein Ja
Danke für das Rückmeldung!
Das tut uns leid. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir werden Ihnen alle gesetzt bekommen.
Kontakt
Gemini 2

Gemini ist intelligent. Es kann zwischen Original und Kopie unterscheiden. Es weiß, welche Dateien erhalten werden sollen. Das Beste ist jedoch, dass es lernen kann, wie Sie Ihre Duplikate auswählen. Der Algorithmus von Gemini merkt sich, was Sie löschen und was Sie behalten. Es ist wie ein Lehrling, dem Sie etwas beibringen.

Kostenlos herunterladen

Kaufen Gemini 2